Formularlader-Etikett
search Search
DE de

E-FLOT

DYNAMISCHES MOSTKLÄRSYSTEM

Die E-Flot-Reihe für die Flotation, die von AEB ENGINEERING, entwickelt wurde, ermöglicht eine optimale Mostklärung. Mit Hilfe von E-Flot wird der Winzer in der Lage sein, schnellere Klärungen durchzuführen und den Energieverbrauch im Keller durch einen begrenzten Einsatz von Kühlsystemen zu reduzieren.

FORTSCHRITTLICHE TECHNOLOGIEN FÜR DIE KELLERAUTOMATISIERUNG

AEB ENGINEERING ist die auf die Realisierung von Anlagen und Ausrüstungen spezialisierte Abteilung, die dank des erworbenen Know-hows und einer 100%igen internen und Vor-Ort-Produktion die maximale Qualität und Zuverlässigkeit der AEB-Technologien garantiert. AEB ENGINEERING ist einmalig aufgrund der konstanten Unterstützung von unseren Technikern, sowohl bei der Installation als auch nach dem Kauf. Für einen flexiblen und individuellen Kundendienst ohnegleichen, der sich nach den Anforderungen des Kunden richtet.

VERBESSERTE KLÄRUNG MIT DEM FLOTATIONSVERFAHREN

Die Flotation kann als ein Prozess der Mostklärung beschrieben werden, bei dem die festen Rückstände der Trauben vom Saft getrennt werden. Dies geschieht durch den Einsatz einer Maschine, die ein Gas (Stickstoff oder CO2) mit einem Klärhilfsmittel in den Most einbringt, so dass alle ausgeflockten Feststoffe an den oberen Rand des Tanks gebracht werden und der klare Most am Boden zurückbleibt, der dann entnommen und in den Gärtank gebracht wird.

Dank dieser Methode wird die Mostklärung im Vergleich zur traditionellen Kaltabsetztechnik schneller, wodurch die Kapazität des Kellers drastisch erhöht wird und ein höherer Prozentsatz an sauberem Most gewonnen werden kann. Das Ergebnis ist eine rentablere Klärung als die Kaltabscheidung. Außerdem reduziert die Klärung durch Flotation den Energieaufwand in der Weinkellerei, da sie den Einsatz des Kühlsystems einschränkt und so die Herstellung eines nachhaltigeren Weins ermöglicht. Mit E-Flot kann der Winzer die maximale Leistung während des Klärungsprozesses erreichen, wobei die organoleptische und sensorische Qualität des Weins erhalten bleibt.

VORTEILE

  • Reduzierung der Klärzeiten
  • Energieeinsparung in Bezug auf die zur Kühlung der Moste verwendete Kälte
  • Begrenzter Einsatz von Gas
  • Angemessener Einsatz von Hilfsstoffen
  • Deutliche Reduzierung der Trubrückstände
  • Hohe Vielseitigkeit

 

  • DETRAZIONI FISCALIMöglichkeit, eine Steuergutschrift zu erhalten, mit der Sie 10% der Kosten für die Ausrüstung steuerlich abziehen können

SORTIMENT

Das Sortiment bietet verschiedene Modelle:

 

  • MODELL
     

    E-FLOT 5

    E-FLOT 10

    E-FLOT 25

    E-FLOT 50*

    E-FLOT 80*

    E-FLOT 50 CNT

     

    DURCHFLUSSRATE hL/Stunde

    50 hL/h

    120 hL/h

    250 hL/h

    500 hL/h

    800 hL/h

    150-300 hL/h

     

    DURCHFLUSSRATEN FÜR GRÖSSERE VOLUMINA

    70 hL/h

    150 hL/h

    320 hL/h

    650 hL/h

    1000 hL/h

     

     

    ABMESSUNGEN (cm)

    60X45X80

    60X45X80

    80X65X130

    120X80X180

    120X100X180

    120X110X180

     

    GEWICHT (Kg)

    50

    110

    130

    220

    350

    350

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modellen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.
*Dieses Modell können Sie vorbereitet für die Industrie-4.0-Vernetzung anfordern.

GAMMA

I modelli della gamma Stabymatic sono:

 

  • MODELLO

    E-FLOT 5

    E-FLOT 10

    E-FLOT 25

    E-FLOT 50*

    E-FLOT 80*

    E-FLOT 50 CNT

     

     
    PORTATA hL/ora

    50 hL/h

    120 hL/h

    250 hL/h

    500 hL/h

    800 hL/h

    150-300 hL/h

Per informazioni dettagliate su ciascun modello consultare la relativa scheda tecnica.
*È possibile richiedere questo modello predisposto per l'interconnessione Industria 4.0.

E-FLOT 50 CNT: DAS SYSTEM ZUR ANPASSUNG DER NEUEN FLOTATIONSTECHNOLOGIE AN ANLAGEN MIT KONTINUIERLICHEM BETRIEB

Dieser spezielle Modus ist für die Integration in standardmäßige kontinuierliche Schwimmbeckenflotationssysteme konzipiert und ersetzt die Sättigungseinheit vollständig.

FUNKTIONSWEISE

Die Klärung von Mosten mit dem E-Flot-System macht sich das Prinzip zunutze, den Feststoffen, welche die Trübung der Flüssigkeit ausmachen, ein Gas beizumischen. Das Gas lagert sich an die Schwebeteilchen an, die an der Oberfläche des Tanks schmelzen und den unteren Teil des Tanks unzugänglich machen. Damit dieser Prozess stattfinden kann, muss der Most vollständig ohne Pektine sein.

Zu diesem Zweck empfehlen wir die Verwendung eines spezifischen Enzyms wie Endozym E-Flot, das eine schnelle Wirkung mit einem vollständigen Abbau aller kollodialen Bestandteile verbindet. Um eine optimale Flotation, also eine bessere Mostverunreinigung  und eine klarere Abtrennung von Trubstoffen zu erreichen, empfehlen wir die Verwendung von E-Gel, welche die Bildung von Flocken guter Konsistenz ermöglicht, die in der Lage sind, alle zu eliminierenden Teile einzuschließen. Wenn eine Entproteinisierung des Mostes gewünscht wird, können auch andere Klärmittel wie Bentonite oder Kieselsäure eingesetzt werden.

Die hohe Vielseitigkeit von E-Flot ist durch die patentierten Nutzungsmöglichkeiten gegeben, die es erlauben, sowohl das Eingangsgas der Pumpe zuzuführen, um besonders klare Moste zu erhalten, als auch das Ausgangsgas zu dosieren, indem der stündliche Durchfluss deutlich erhöht wird.

Spezifische Zentrifugalpumpe für die Flotation

Sättigungssäule

SPS-Touchscreen

Dosierpumpe als Flotationshilfsstoff

Mikrometrisches Ventil

Stickstoff-Management-Gruppe

Sicherheitsventil mit Manometer und Probenehmer

DOKUMENTATION

Download

E-FLOT
Möchten Sie immer über alle Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen der AEB Gruppe informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!