EIN HANDWERKLICHER ANSATZ ZUR HERSTELLUNG VON

EIN HANDWERKLICHER ANSATZ ZUR HERSTELLUNG VON
HARD SELTZER

Eine köstliche, erfrischende Mischung aus kohlensäurehaltigem Wasser, Fruchtaroma und Alkohol hat die Getränkeindustrie im Sturm erobert. Es enthält wenig Kalorien und Kohlenhydrate und ist glutenfrei.

 

Das ist das Phänomen, das Hard Seltzer ausmacht.

 

Die Kategorie ist weiterhin führend im Wachstum, angetrieben durch die Nachfrage der Verbraucher nach geschmacksintensiven Getränken mit "Besser-für-dich"-Eigenschaften. Die Beliebtheit von Hard Seltzer hängt mit den sich ändernden Trinkgewohnheiten der Verbraucher zusammen, bei denen Wellness und Gesundheit, die Reduzierung des Zuckerkonsums, naturbelassene Inhaltsstoffe und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen - ein wichtiger Kaufgrund für das Verbraucherverhalten.

 

Hard Seltzers ist eine attraktive Alternative zu herkömmlichen alkoholischen Getränken. Neue Geschmackskombinationen wie Basilikum und Limette, Wacholder und Grapefruit, Erdbeere und Sandelholz, ein geringerer Alkoholgehalt (1 % bis 4 % Alk.), zuckerreduzierte Varianten und eine innovative Markenpositionierung sind attraktive Faktoren für Hard Seltzers, die bei Millennials und der Generation Z immer mehr an Bedeutung gewinnen.

IE KUNST & WISSENSCHAFT DER HERSTELLUNG EINES HARD SELTZERS

Das Hauptmerkmal eines Hard Seltzers ist, dass es klar, sauber und knackig ist und Alkohol (typischerweise 4 bis 7 % Alkoholgehalt) mit Fruchtaroma enthält. Eine Portion von 355 ml (12 Unzen) enthält durchschnittlich 90 bis 100 Kalorien (die meisten davon durch den Alkohol) und ein paar Gramm Kohlenhydrate. Hard Seltzer ist stark kohlensäurehaltig.

Es besteht aus vier einfachen Zutaten: Zucker, Wasser, Hefe und Aromen. Dann kommt es auf ein innovatives Produktions-Know-how und Kreativität an, um ein differenziertes Produktangebot auf der Grundlage von Qualität und Geschmack zu schaffen. Als Gärungsexperte mit 60-jähriger Erfahrung in der Weinherstellung und jetzt auch im Brauereiwesen entwickelt AEB innovative Lösungen für die optimale Anwendung von Hefe und Hefenährstoffen, Enzymen und Filtrationstechnologien. Wir entwickeln biotechnologische Lösungen, die von unserer Überzeugung geleitet sind: sicher, nachhaltig und verantwortungsvoll zu arbeiten.

 

Und so hat AEB natürlich aus diesen vier Zutaten einen handwerklichen Ansatz für die Herstellung von Craft Hard Seltzer entwickelt.

Werfen Sie einen Blick auf das AEB Craft Hard Seltzer
Produktionsprotokoll

ALLES BEGINNT MIT DER FERMENTATION

In einem Produktionsprotokoll wird sorgfältig auf die Methodik geachtet, und es wird großer Wert auf Lösungen gelegt, die Brauern und Getränkeherstellern helfen, die perfekte, neutrale Alkoholbasis für ein hartes Selters zu schaffen.

 

Der erste Schritt bei der Herstellung eines Hard Seltzers besteht darin, Wasser und Zucker zu mischen. Typische Zuckerquellen sind Rohrzucker (Saccharose), Glukose oder flüssiger Invertzucker (eine Mischung aus Glukose und Fruktose). Es ist wichtig, alles sauber und steril zu halten; daher empfehlen wir, die Zuckerlösung zu sterilisieren oder zu pasteurisieren.

 

Es ist wichtig, dass der pH-Wert richtig ist. Durch den Gärungsprozess wird die Zuckerlösung tendenziell sauer, so dass sie auf einen perfekten pH-Wert von 8 eingestellt werden muss, was wir mit Deacid getan haben.

 

Der nächste Schritt ist die Fermentierung der Zuckerwäsche. Da das Ziel darin besteht, eine neutrale Alkoholbasis zu erzeugen, ist der spezifische Hefestamm besonders wichtig - wir empfehlen einen Hefestamm, der einen hohen Abschwächungsgrad hat, aber wenig bis gar kein Aroma und keinen Geschmack beiträgt, wie z. B. FERMOL Charmat von AEB. Diese Hefe, die häufig bei der Herstellung von Schaumweinen verwendet wird, eignet sich perfekt für eine schnelle und gleichmäßige Gärung bis zu 15 % Alk.

 

Zucker allein bietet nur wenige Nährstoffe, um die Stoffwechselreaktionen zu unterstützen, die die Hefe für ihre Arbeit benötigt. Hefenährstoffe dienen als Gärhilfsmittel, sie enthalten die essentiellen Aminosäuren und andere stickstoffhaltige Verbindungen, eine Quelle von Mineralien (Salzen) und Vitaminen. Daher empfehlen wir hier den Hefenährstoff FERMOPLUS Integrateur 20 KD.

ZEIT FÜR DIE FILTRATION

Es ist an der Zeit, die fermentierte Lösung zu reinigen und klar zu machen. Alle kolloidalen Stoffe, Aromen, Geschmacksstoffe und Farben müssen entfernt werden, um eine klare, geruchlose und extrem saubere Alkoholbasis zu erhalten.

 

Die große Auswahl an Klär- und Filtrationslösungen von AEB bietet Handwerksbetrieben eine Reihe kosteneffizienter Optionen; als Bierbrauer verfügen Sie sogar über die meisten Geräte, die für die Herstellung von Hartseltzer benötigt werden. Auch hier bringen wir unser Fachwissen aus der Weinherstellung ein, wo die Klärung, die Korrektur der richtigen Textur und des Mundgefühls sowie die Anpassung der Aroma- und Geschmacksnuancen die Qualität des Endprodukts bestimmen.

DER GESCHMACKLICHE TEIL

Jetzt haben Sie eine leere Leinwand, auf der Sie ein hartes Selters kreieren können, das unverwechselbar ist und sich in eine einzigartige Marke verwandelt. Die Auswahl an Früchtetees und natürlichen Aromen wie Fruchtsäften, Bitterstoffen, Kräutern, Hopfen und Gewürzen sowie deren Kombinationen ist endlos. Zitrusfrüchte betonen in der Regel den erfrischenden Geschmack, da sie eine gewisse Säure hinzufügen. Bei der Aromatisierung von Hard Seltzer empfehlen wir die Zugabe von Arabinol Arôme von AEB, einer Mischung ausgewählter arabischer Gummis, die das sensorische Profil verbessern, das wahrgenommene Mundgefühl und die Süße erhöhen, ohne Kalorien hinzuzufügen, und die Sprudelstabilität verbessern.

UND NUN DIE SPRUDEL

Es wäre kein hartes Seltzer, wenn es keine Kohlensäure enthielte. Hartes Selters in Dosen wird normalerweise mit etwa 2,8 Volumen Kohlensäure versetzt. Auch in diesem Fall bringen wir unser Know-how für die richtige Karbonisierung ein, indem wir das Stripping Control System verwenden.

Das AEB Low2No-Konzept unterstützt die Herstellung von Getränken, die weniger Alkohol und Zucker enthalten.

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS, UM DIE DATEI HERUNTERZULADEN

common-form-modal-thank-you-message

Ich habe das auf dieser Webseite veröffentlichteInformationsschreiben zur Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner personenbezogenn Daten zum Zwecke der Personalsuche und -Auswahl sowie der Geschäftskontakte einverstanden.

Be Creative.
Be Passionate.
Be AEB.